Evangelisches Dekanat Weilburg

WIR gestalten Kirche in der Region

Dekanat Berichte

Mundart-Gottesdienste

Mundart-Gottesdienst über Durst und Wasser

Am kommenden Samstag, den 11. August, werden die beiden Prädikantinnen Heidrun Ulrich und Heidrun Nickel zuerst in Odersbach (Christuskirche 16.30 Uhr) und dann in Waldhausen (Auferstehungskirche 18 Uhr) einen Mundart-Gottesdienst präsentieren.

Nicht nur die Predigt und die biblische Lesung wird auf hessisch vorgetragen. Auch die Lieder und die liturgischen Stücke haben die Beiden Mundart-Predigerinnen in den Dialekt übertragen. Selbst für das Vater Unser und das Glaubensbekenntnis gibt es Mundart-Versionen. Damit auch nicht ganz so Mundart-Sichere mitkommen, gibt es ein Liedblatt.

Passend zur trockenen und heißen Jahreszeit dreht sich inhaltlich alles um das Lebenselixier Wasser. Die Prädikantinnen haben sich als Bibelwort die Jahreslosung ausgewählt: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" (Offenbarung 21,6)

Diese auf eine besondere Weise zu Herzen gehenden Gottesdienste finden eine Woche später,  am Samstag den 18. August, in Ahausen (Gemeindesaal 16.30 Uhr) und in Kirschhofen (Friedenskirche 18 Uhr) statt.

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Dienstag, 11. Dezember 2018
Jauchzet, ihr Himmel; freue dich, Erde! Lobet, ihr Berge, mit Jauchzen! Denn der HERR hat sein Volk getröstet und erbarmt sich seiner Elenden.
Christus Jesus wurde für uns zur Weisheit durch Gott und zur Gerechtigkeit und zur Heiligung und zur Erlösung.

Lektorenausbildung

praedikanten

Seitenaufrufe 283180