Evangelisches Dekanat Weilburg

WIR gestalten Kirche in der Region

Dekanat Berichte

Herbsttagung der Dekanatssynode

Die Dekanatssynode des Evangelischen Dekanats Weilburg wählt einen neuen Vorsitzenden

Nach dem Rücktritt des langjährigen Vorsitzenden, Herrn Norbert Gelbert, Selters, stand die Herbsttagung der Dekanatssynode am 3. November 2017 ganz im Zeichen der Neuwahl. Von den drei Kandidaten um das höchste Amt im Dekanat erreichte Peer Schmidt, Synodaler für die Kirchengemeinde Weilmünster I, bereits im ersten Wahlgang die erforderliche Mehrheit der abgegebenen Stimmen. Zuvor stellten sich die Kandidaten unter Moderation von Dekan Reichard den Fragen der Versammelten, bevor eine Personaldebatte in nicht-öffentlicher Sitzung stattfand.Synode 2017

Das Bild zeigt von links nach rechts: Dekan Ulrich Reichard, DSV-Mitglied Pfarrer Jörg Michael Keller, den stellvertretenden Vorsitzenden Detlef Dern, den neugewählten Vorsitzenden Peer Schmidt, den Synodalen Manfred Eichler, das DSV-Mitglied Horst Abel, Pröpstin Annegret Puttkammer und die DSV-Mitglieder Pfarrer Achim Schaad und Ingeborg Wilhelmi.

Ebenfalls mit großem Interesse nahmen die Synodalen den jährlichen Bericht des Dekans entgegen, in dem er zu den Themen Pfarrstellensituation und Pfarrstellenentwicklung, Personal, Gemeindepädagogischer Dienst und Flüchtlingsarbeit informierte, aber auch die Gelegenheit wahrnahm, den ehemaligen Vorsitzenden, Norbert Gelbert, zu würdigen, der sich vielen Herausforderungen gestellt und dem das Dekanat wesentliche Impulse, insbesondere auch im aktuellen Fusionsprozess, zu verdanken habe.

Norbert Gelbert bleibt der Dekanatssynode als Synodaler erhalten.

Weitere Tagesordnungspunkte waren ein Bericht zum Inklusionsprojekt „Tiergarten Weilburg – Begegnung mit allen Sinnen", das Projektleiter Pfarrer Keller mit Projektmitgliedern sehr anschaulich erläuterte, sowie ein kurzer Sachstand zur Fusion der beiden Dekanate Runkel und Weilburg. Der „Rohbau" stehe und die Herausforderungen des Prozesses nehme man auch in Zukunft gemeinsam an, betonte der Vorsitzende des Dekanates Runkel, Christian Harms, in seinem Grußwort zu Beginn der Synode.

 

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Samstag, 26. Mai 2018
HERR, behüte meinen Mund und bewahre meine Lippen!
Gebt acht: dass die Freiheit nicht zu einem Vorwand für die Selbstsucht werde, sondern dient einander in der Liebe!

Lektorenausbildung

praedikanten

Wer ist online

Aktuell sind 150 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe 275468